Bettnässen

Startseite » Themen » Bettnässen

Lucas Geschichte

Der 8 Jährige Lucas braucht nachts immer noch Windeln. Seine Eltern sagen, dass es Lucas sehr bedrückt. Er schämt sich sehr dafür und übernachtet deshalb auch nicht bei seinem Freund.
Die Familie hat bereits alles versucht, selbst die Klingelhose, die der Arzt verschrieben hat, hat nichts gebracht.

Beim Film des Lebens finden wir heraus, dass alles begann als Lucas Bruder an Leukämie erkrankte. Da war Lucas 3 Jahre alt. Seine Mama sei mit dem Bruder viel im Krankenhaus gewesen. Er habe die beiden sehr vermisst. Sein innerer Freund ist in dieser Zeit zu einem Geist geworden. So habe sich Lucas unsichtbar gemacht, um seine Eltern nicht zu stören, die viel im Krankenhaus bei seinem Bruder waren. Lucas findet heraus, dass seine Traurigkeit den falschen Weg genommen hat.

Seine Tränen kamen aus der Blase in der Nacht. Lucas zeigt den Tränen den richtigen Weg zu den Augen. Wir überprüften den Regler der Schlaftiefe, der auf sehr tief über die ganze Nacht eingestellt war. Lucas reguliert über den Regler seine Schlaftiefe, die er jetzt auf Wellenbewegungen einstellt. Zudem baut sich Lucas eine Klingel ins Ohr ein und schafft eine Verbindung zur Blase. Wenn die Blase voll ist, wird eine Leitung strammgezogen, so dass die Klingel im Ohr läutet.

Nach einigen Sitzungen wurden die nassen Nächte zunächst weniger, bis Lucas seine Windeln bald gänzlich wegwerfen konnte.