schlechte Gewohnheiten

Startseite » Themen » Gewohnheiten

Lucies Geschichte

Die 10 Jährige Lucie kaut an den Fingernägeln. Manchmal merkt sie erst später, dass sie die Nägel überhaupt gekaut hat.

Wir finden heraus, dass Lucie ihre Nägel kaut, wenn sie aufgeregt ist. Sie findet ihre Nervosität als roten Wackelpudding in ihren Füßen. Sie versteht, dass der Wackelpudding in ihre Füße gekommen ist als sie das erste Mal allein in die Schule gehen musste. Um den Pudding rauszuholen nutzt Lucie einen großen Löffel. Sie füllt ihn in zwei Flaschen und versenkt diese im See. Anstelle kommen Ruhe und Gelassenheit in ihre Füße.

Zudem schauen wir uns Lucies Fingernägel unter einem riesigen Mikroskop an. Sie sieht ihre zerstückelten Nägel, ihre verletzte Haut und den ganzen Dreck unter den Nägeln. Lucie findet es ekelig den Dreck in den Mund zu bekommen. Die Nagelhaut bekommt eine Stimme und sagt Lucie, dass sie die Schmerzen nicht mehr ertragen kann. Lucie verspricht ihr, sie nicht mehr zu verletzen.

Wir tragen Lucie einen Nagellack auf, der die Nägel heilen lässt, aber wenn man ihn in den Mund bekommt, schmeckt er so sehr bitter und ekelig.

Lucie ist so glücklich, dass sie nicht mehr an den Nägeln kaut.